Asea »Jungbrunnen«: Bringen Sie Ihre Zellen und Ihr Immunsystem in Schwung!

Thema: Redox-Signalmoleküle = die Energie-Kraftwerke unserer 75 Billionen Zellen mobilisieren.

ASEA Redox-Signalmoleküle werden weithin als ein markanter Fortschritt in Belebung und Vitalität beschrieben. Unsere Zellen sind der Schlüssel für Dauer und Qualität unseres Lebens. Denn sie sind bekanntlich die Grundbausteine des Körpers. Diese sind permanent hohen Belastungen wie fragwürdiger Ernährung, Giften, Chemikalien, Infektionen, Reizstoffen, Umweltverschmutzung etc. in unserer modernen Industriewelt ausgesetzt.

Und unsere 75 Billionen wundervollen Evolutions-Kraftwerke tun dagegen rund um die Uhr, was sie können. Nahezu jede Sekunde werden 10 Millionen Zellen abgebaut und wieder durch neue Zellen ersetzt. Welch ein Wunderwerk! Die Qualität dieses einmaligen Zellgebildes aus Mikro-Maschinen werden u.a. durch Redox-Signal Moleküle gesteuert, so werden beschädigte Zellen mit ihrer Hilfe repariert. Lebensunfähige Zellen dürfen nicht entarten; diese werden effizienter weise durch Fresszellen beseitigt und letztlich über die Lymphe entsorgt.

Asea und Mitochrondrien

Redox-Signalmoleküle werden durch die lebenswichtigen Energie-Kraftwerke der Zellen hergestellt, auch Mitochondrien genannt. Eine Zelle kann 1.000 bis 2.000 Mitochondrien besitzen. Die Mitochondrien produzieren die Redox-Signalmoleküle als biochemische Steuerung. Sie lassen die Zellen wissen, was sie wann wie zu tun haben.

Redox-Funktion 1: Zellwartung und Reparatur
Redox-Funktion 2: Zellkommunikation zellintern + mit anderen Zellen (intra- und interzelluläre Steuerung).

Alterungsprozess und Oxidationsstress: ab dem 12. Lebensjahr beginnt der Körper, immer weniger dieser Redox-Signalmoleküle herzustellen. Diesem Alterungsnachteil wirkt Asea gezielt entgegen, indem es den Körper mit neuen Redox-Signalmolekülen versorgt. Asea baut auch den körpereigenen Vorrat an Antioxidantien (die wichtigen Radikalenfänger) auf – und reduziert den negativen oxidativen Stress der Zellen. Dieser oxidative Stress fördert u. a. den Alterungsprozess und wird auch bekanntlich mit der Entstehung diverser Ungereimtheiten in Verbindung gebracht.

So bewirken »Asea Redox-Signalmoleküle« auch eine wesentlich innovativere Steuerung unseres Immunsystems. Unserem Immunsystem wird es durch diese Steuerungs-Kommunikation ermöglicht, bedrohliche Viren und Bakterien intensiver abzuwehren und zu bekämpfen.

Fazit: Mithilfe von Asea wird ein höheres Niveau der altersbedingt ab der Jugend abnehmenden Redox-Signalmoleküle erlangt. Und damit eine sehr wichtige intensivierte Basis für wirksamere Zellabläufe und ein effektiveres Immunsystem geschaffen.

Hier schließt sich der Kreis mit dem bekannten, im übertragenen Sinne zutreffenden, Begriff »Jungbrunnen«.

Neben dieser flüssigen Nahrungsergänzung wird ein Hautgel: Renu 28, angeboten.

Die Produktion von »Asea Redox-Signalmolekülen« wird in einem patentierten elektrochemischen Verfahren über 3-4 Tage vorgenommen. Das fertige Flaschenprodukt ist 1 Jahr stabil.
Eine Flasche dieses Nahrungsergänzungsmittels ist mit 1000ml gefüllt. Aktive Menschen bedürfen pro Tag bei 1-monatiger Anwendung 120ml; problemlos möglich sind auch 240ml. Bei empfohlener Anwendung über 1 Monat hinaus reduzieren sich diese beiden Einnahmemengen auf 60ml bzw. 120ml pro Tag.

Nomenklatur
REDOX: Kurzwort aus Reduktion und Oxidation; Kennzeichnung biochemischer Vorgänge.
MOLEKÜL: Kleinste, aus verschiedenen Atomen bestehende Einheit einer chemischen Verbindung.
IMMUNSYSTEM: Verantwortliches System der Abwehr von Krankheitserregern oder deren Giften.